Ein Ding im Wildwasser des Lebens

DingCäthe’s Single „Ding“ besticht nicht nur durch ihren frechen, dennoch nachdenklichen Text, sondern vor allem durch die ungewöhnliche, unverkennbare Stimme, die jeden Fan aus eventuellem revolutionären Tiefschlaf reisst.
Hier das Video zu ‘Ding’ von Cäthe

Die Lieder von Cäthe wirken nicht nur handgeschmiedet, sie sind es auch. Als Catharina Sieland trällerte die Tochter eines Schmiedes im familieneigenen Badezimmer nahe der Elbe zwischen Magdeburg und Berlin.

Inzwischen sind ihre Songs längst auf kleinen Schiffchen die Elbe abwärts bis nach Hamburg gefahren, wo sich ihr erstes Album „Ich muss gar nichts“ zu einem respektablen Elbkahn gemausert hat. Ihre Lieder allerdings sind über mehrere Jahre im Wildwasser des Lebens geschrieben und vertont worden.

Sie kennt alle Spielarten des Lebens, will Dichter und eigener Richter sein. Und immer wieder: „Ich glaub, ich bin ein Ding, wenn’s in Bewegung ist, macht’s einen Sinn.“ Cäthes temperament in diesem kraftvollen Song verlangt nach mehr, zumindest nach Wiederholung, denn wie bei einem guten Bild genügt nicht nur ein Blick, so hört man in ihr Lied immer wieder aufs Neue hinein und doubelt es mit der eigenen Befindlichkeit.
(Quelle: myspace.com/caethe )

www.caethe.com

Share

Über Label TV

Independent Music IPTV Network by Label TV GmbH from Winterthur / Switzerland
Dieser Beitrag wurde unter Musik News abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort